Grenzenlos Lyrics

Grenzenlos Lyrics by Yvonne Catterfeld :
Hmmmm…
Ooooohhh…

Glaub an mich
Lass mich nicht alleine gehn
Gib mir Zeit und Siege
Lass mich keine Zweifel sehn
Nur in den Gedanken
Nehme ich dich mit
Die Erinnerung begleitet jeden Schritt

Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Lass mich ziehen bitte halt mich nicht
Trag mein Bild in dir so lang es geht
Glaub an mich
Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Schlies deine Augen siehst du mein Gesicht
Es ist mein Weg ich kann ihn deutlich sehn
Glaub an mich, glaub an mich

Jeder Tag
Kann mehr neues Neben sein
Ich werde meinen Weg gehn
Und geh ich auch allein
Ich trage meine Liebe
Wie ein Schild und wie ein Schwert
Und schon allein die Hoffnung
Ist die Muhe wert

Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Lass mich ziehen bitte halt mich nicht
Trag mein Bild in dir so lang es geht
Glaub an mich
Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Schlies deine Augen siehst du mein Gesicht
Es ist mein Weg ich kann ihn deutlich sehn
Glaub an mich, glaub an mich

Der Glaube ist die Brucke
Die mich uber Wasser fuhrt
Oder wie der Wind
Meine Flugel beruhrt
Am ende jeder Nacht
Bist du fur mich das Licht
Glaub an mich…

Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Lass mich ziehen bitte halt mich nicht
Trag mein Bild in dir so lang es geht
Glaub an mich
Wenn ich geh dann bitte glaub an mich
Schlies deine Augen siehst du mein Gesicht
Es ist mein Weg ich kann ihn deutlich sehn
Glaub an mich, glaub an mich

Hmmmm… glaub an mich!