Niemand Lyrics

Niemand Lyrics by OK KID :
[Verse 1]
Generation Warum? – So dumm aus der Wasche schauen
Was ist los mit dem Tellerwaschertraum?
Die Finger nach Erfolg geleckt, jetzt Fingernagel kauen
Was ist los mit dem Start up?
Warum zum Ende down?
Uber das Ziel hinaus, jetzt wieder weit entfernt
Uber dem Undercut Siegestrahnen, gleich gefarbt
Austeilen, einstecken – du warst gerne hart im Nehmen
Warten auf die Zeiten Fruhling, Angst vor dem Herbst des Lebens
Kurz ubergeben, dann vergessen wie es war
Doch nie vergessen wie Opa zu dir sprach:
“Niemand wird dein Kinderherz zerbrechen
Niemand, niemand
Sei wie ein Insektensohn, lerne fruh von hinten stechen!”
Und wenn es blutet, dann hor auf dich zu verletzten
Niemals Hinterbank. Nur wer sich aufregt kann sich wiedersetzen
Nur du allein bist Schuld, im Spiel mit deinen Nerven
Im Spiel mit der Geduld

[Chorus 1]
Wenn es dunkel wird da drausen, denkst du wieder an die Zeit
Aus und vorbei, alles aus und vorbei
An die Nachte auf den Strasen, du warst gern wieder dabei
Niemand sieht dich, niemand sieht dich
Deine Blicke sprechen Bande, die Gedanken sind noch frei
Niemand hort dich, niemand hort dich
Doch deine Lippen sind geschlossen, niemand hort dich wenn du schreist
Niemand hort dich wenn du schreist

[Verse 2]
Alphamannchen in der Beta Version, noch fehlerhaft
Doch nur wer Fehler macht wird sich dafur belohnen
Was fur ein wunderschoner Satz
Teils mit deinen Freunden, auf deiner Chronik ist noch Platz
Wenn dein Leben nur Zitate retten
Valium furs Volk, zwischen Ketamin und Schlaftabletten
Harte Fakten weich gespuhlt
Unterkante Oberlippe halbgelahmtes Wir-Gefuhl
Du schmierst dir Honig um den Mund
Dann schmecken auch die Happchen deiner brotlosen Kunst
Niemand auser dir ist Schuld
Im Spiel mit deinen Nerven
Im Spiel mit der Geduld

[Chorus 1](x2)
Wenn es dunkel wird da drausen, denkst du wieder an die Zeit
Aus und vorbei, alles aus und vorbei
An die Nachte auf den Strasen, du warst gern wieder dabei
Niemand sieht dich, niemand sieht dich
Deine Blicke sprechen Bande, die Gedanken sind noch frei
Niemand hort dich, niemand hort dich
Doch deine Lippen sind geschlossen, niemand hort dich wenn du schreist

Niemand hort dich wenn du schreist